In unseren Beschreibungen steht oft auch SHB, was ‚strictly hard bean’ bedeutet. Beide Begriffe werden benutzt, um auszudrücken, dass die Kaffeebohnen in einer höheren Höhenlage herangewachsen sind. Damit sind Höhen gemeint, die über 1.000 Meter über dem Meeresspiegel liegen. Kaffeebohnen, die in einer niedrigen Höhenlage herangereift sind, beschreibt man hingegen mit den Worten 'low grown’. Kaffeebohnen aus höheren Lagen wachsen bei einer niedrigeren Temperatur heran und haben somit eine langsamer reifende Kaffeefrucht. Dieser langsamere Reifungsprozess trägt dazu bei, dass die Bohne in der Kaffeefrucht härter und weniger porös ist.