Kaffee, der ab zirka 1000 Metern über dem Meeresspiegel wächst, nennt man im allgemeinen Hochlandkaffee. Man sagt dem Hochlandkaffee ein intensiveres Aroma nach, da die Bohnen im Hochland langsamer wachsen und reifen – so entwickeln die Kirschen einen volleren Geschmack.