KENIA - AA Plus Gicherori Espresso
Kaffee, Sortenreiner Espresso, Afrika Kaffee, Kaffee des Monats
Dieser außergewöhnliche Espresso des Topgrades AA Plus aus der Embu Region in Kenia besticht durch seine fruchtig-vanilligen Noten und Aromen von Kirsche, Himbeere und Zitrone.

Ab 13.90

entspricht 5.56 € / 100 g
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
Sofort lieferbar
Nicht verfügbar
earth
Afrika, Kenia
location-pin
Embu, Mount-Kenya-Massiv
hot-drink
Scharze Joahnnisbeere, Limette, Himbeere
task-list
Vollautomat, AeroPress, Mokka Kanne, Siebträgermaschine
Charakter Komplexes Geschmacksprofil mit fruchtigen Limetten-Noten und Aromen von schwarzer Johannisbeere und Himbeeren
Verarbeitung Fully washed & Sun dried
Varietät SL26 & SL34, Ruiru 11
Anbauhöhe 1600 mü NHN
Über den Kaffee

Kenia ist eines der bedeutendsten Kaffeeanbauländer Afrikas. Der Kaffeeanbau erstreckt über 160.000 Hektar des Landes, wovon ein Drittel große Kaffeeplantagen ausmachen. Der Rest und somit ein Großteil der kenianischen Kaffeeanbauflächen wird durch Kleinbauern bewirtschaftet. Wie in vielen ostafrikanischen Kaffeeanbauländern organisieren sich die Kleinbauern in Farmerkooperativen, um die aufwendige Weiterverarbeitung der Kaffeekirschen in sogenannten washing stations zentral zu organisieren. So auch bei unseren Gicherori Bohnen.
Die Washing Station Gicherori wird von rund 1.100 Kleinbauern mit reifen Kaffeekirschen beliefert und vor Ort weiterverarbeitet.
Die Aufbereitung der Kaffeebohnen geschieht durch den fully washed-Prozess, wobei die Kaffeebohnen zunächst mithilfe eines Pulpers vom Fruchtfleisch befreit werden und anschließend in mit Wasser gefüllten Becken lagern, um sich einen kontrollierten Fermentationsprozess zu unterziehen. Anschließend werden die Bohnen noch einmal gründlich gewaschen und dann auf sogenannten african drying beds, also großen hölzernen Trockentischen, ausgebreitet, um für ca 15 Tage in der Kenianischen Sonne zu trocknen.
Die Gicherori washing station liegt in der Zentralprovinz Embu an den südlichen Hängen des Mount-Kenya-Massivs. Das vorherrschende Mikroklima ist ideal für den Kaffeeanbau. Die vulkanischen mineralreichen Lehmböden sowie ausreichend Regen, gemäßigtes Tropenklima und schattenspendende Vegetation sorgen dafür, dass die Kaffeebohnen auf einer Anbauhöhe von ca. 1600 mü NHN ihr unverwechselbares floral fruchtiges Aroma entwickeln können.
Wir haben diese außergewöhnlichen Bohnen als Espresso geröstet, um das komplexe Geschmacksprofil mit den fruchtig-vanilligen Noten und Aromen von Kirsche, Himbeere ideal hervorzuheben.

Kaffeefarmer Kibugu Farmers Cooperative Society
Farm Gicherori washing stationen
Betreiberform Kooperative
Erntejahr 2017
Erntezeit Okt – Dez (Main Crop), Mai - Jul (Fly Crop)
Bodentyp Vulkanischer Lehm, reich an Mineralien
Ort der Verarbeitung gemeinschaftlich

Das könnte dich auch interessieren

Schwarzer Tee / Mandarine / Pfirsich
Unser Buziraguhindwa Kaffee besticht durch seine intensive und komplexe Süße und Aromen von Mandarine, Orange und Ceylon Tee. Als Filterkaffee ist er wunderbar weich sowie sehr angenehm und rund im Geschmack.
Ab
11.90
Bergamot / Karamell / Jasmin
Ein ausbalancierter Espresso aus Yirgacheffe, mit der fruchtigen Süße von Pfirsich und Orange und Nuancen von Jasmin und Karamellbonbon.
Ab
8.90
Verschenke 5 verschiedene sortenreine Espressi in einer Geschenkbox, als ganze Bohnen oder gemahlen. Die Geschenkbox beinhaltet regelmäßig wechselnde 5x250g sortenreine Espressi. Diese Vielfalt bester Bohnen in einer Geschenkbox, eine absolute Rarität!
39.90
Karamell / Pfirsich / Melone
NEW
Ein süßer und sehr ausbalancierter Filterkaffee, dessen Aromen an Karamell, Melone und süßen Pfirsich erinnern. Die Bohnen dieses Kaffees stammen von der Insani Farmers Group.
Ab
11.90